Aloe Vera Wellness für den ganzen Körper, eine der ältesten bekannten Heilpflanzen

Aloe Vera – eine der ältesten bekannten Heilpflanzen

Wellness für den ganzen Körper

Die Aloe Vera, lat. aloe barbadensis miller, ähnelt im Aussehen einem Kaktus, zählt jedoch zur Familie der Liliengewächse. Sie ist eine der ältesten bekannten Heilpflanzen, die in den trockenen und halbtrockenen Regionen Afrikas, Mittel- und Südamerikas beheimatet ist. Das gelartige Blattinnere, das Wasser und Nährstoffe für lange Durststrecken speichert, wurde von Hochkulturen schon vor Jahrtausenden zur Erhaltung von Schönheit und Wohlbefinden genutzt. Von den über 300 Aloe-Arten weist die „Aloe barbadensis miller“ die besten Eigenschaften für unsere Haut und den menschlichen Organismus auf.

Wirkungsweise

Als Saft eingenommen aktiviert Aloe Vera unseren gesamten Organismus.

Der Hauptwirkstoff ist eine langkettige Zuckerform, das Mucopolysaccharid Acemannan. Neben dem Wirkstoff Acemannan befinden sich weitere wertvolle Inhaltstoffe in der Aloe Vera Pflanze. Dies sind vor allem zahlreiche Mineralstoffe, Enzyme, Aminosäuren und Vitamine.

In Indien und vielen Ländern Mittelamerikas gehört Aloe Vera seit Jahrhunderten zur Naturapotheke.

Aufgrund ihrer umfangreichen Eigenschaften wurde die Aloe Vera früher auch „Erste-Hilfe-Pflanze“ genannt.

Im Verlauf der letzten 50 Jahre haben Forscher immer wieder neue Eigenschaften der Pflanze entdeckt, die sich positiv auf unseren gesamten Organismus auswirken.

Häufige Fragen zu Aloe Vera

Tradition von Aloe Vera, Herkunft, Wirkungen, Aloe Vera Saft und Aloe Vera Gel

Tradition der Aloe Vera Pflanze

Die Heilkraft der Aloe Vera ist seit Urzeiten bekannt. Wie lange genau, wissen wir nicht, aber große Namen – wie Kleopatra, die ihre Haut damit pflegte, Alexander der Große, der womöglich Wunden damit behandelte, oder Kolumbus – wussten die wertvolle Pflanze bereits zu schätzen. In einigen Kulturen wird sie gar wesenhaft verehrt, wie eine Heilerin. In Mexiko – dem wichtigsten Anbaugebiet - werden die Blätter über dem Hauseingang befestigt, weil sie angeblich Krankheiten vertreiben.

Herkunft des Rohstoffs

Ihren Ursprungsort hat die Aloe wahrscheinlich auf der arabischen Halbinsel und ihren Namen vom arabischen Alloeh. Heute wird sie hauptsächlich in subtropischen und tropischen Regionen, wie in Afrika, Südamerika, der Karibik, Indien, China und Südafrika kultiviert. Dabei zählt Mexiko zu den wichtigsten Hauptanbaugebieten.

Blattgifte bei Aloe Vera

Bei der Herstellung unserer Aloe Vera Produkte wird ausschließlich das Blattgel verwendet, nicht das ganze Blatt oder die Blattrinde, die Aloin enthält, das als giftig gilt.

Aloe Vera Blätter und Aloe Vera Blattgel

Wie wird bei AMAZONAS gewährleistet, dass das Gel sauber getrennt wird

Obwohl inzwischen viele größere Betriebe auf maschinelle Verarbeitung umgestiegen sind, erfolgt dieses aufwendige Filetieren bei unseren Lieferanten weiterhin per Hand. Damit ist gewährleistet, dass alle Blattbestandteile, die den Bitterstoff Aloin enthalten könnten, auch wirklich vollständig entfernt werden. Das Blattinnere, in dem sich das Aloegel befindet, wird schließlich auf einer Arbeitsplatte ausgebreitet und sortiert. Nur die besten Stücke wandern zur Saftgewinnung in eine moderne Edelstahlpresse.

Wirkungen des Aloe Vera Safts

Wissenschaftler konnten inzwischen mehr als 200 Wirkstoffe in der Aloe Vera Pflanze nachweisen, die in ihrer einzigartigen Kombination eine erstaunliche Wirkkraft besitzen:

Mono- und Polysaccharide, diese wirken entzündungshemmend, antibakteriell, antiviral, antimykotisch (pilzhemmend), stimulierend für das Immunsystem und verdauungsfördernd.

Acemannan – der Hauptwirkstoff der Aloe Vera, wird bis zur Pubertät im menschlichen Körper gebildet. Danach muss es mit der Nahrung zugeführt werden. Acemannan stärkt die weißen Blutkörperchen und das Immunsystem. Es wirkt entzündungshemmend und darmreinigend, indem es gefährliche Hefepilze in Schach hält. Zudem stärkt Acemannan unsere Sehnen, Bänder, Gelenke und Knorpel und kann so Verschleißerkrankungen wie Arthrose und Arthritis vorbeugen.

Aloe Vera Saft beim Abnehmen

Der Saft erfreut sich zunehmender Beliebtheit als Schlankheitstrunk. Aloe Vera Saft wirkt anregend auf den Stoffwechsel und den Fettabbau. Er regt zudem die Verdauung an – eine gute Voraussetzung zur Körperreinigung von innen. In Verbindung mit einem Gesamtpaket aus gesunder Ernährung, körperlicher Bewegung und einer positiven Lebenseinstellung, hilft Aloe Vera Saft als Booster zur Gewichtsreduktion.

Mischung von Aloe Vera Saft mit anderen Säften, Einsatz im Smoothie

Aloe Vera kann ohne Bedenken auch mit anderen Säften vermischt werden, wie in Smoothies oder dem Frühstücks-Orangensaft.

Aloe Vera Gel als Anti-Aging Mittel

Als vielseitiges Multitalent ist Aloe Vera Gel auch ein wirksames Anti-Aging-Mittel. Die in der Pflanze enthaltenen sekundären Wirkstoffe unterstützen die Kollagenbildung in der Haut, machen diese dadurch merklich elastischer und verlangsamen so die Faltenbildung.

Wirkungen des Aloe Vera Gels (für Haut, Peeling, Haarkur)

AMAZONAS Aloe Vera Gel ist ein unverzichtbarer Begleiter bei der täglichen Gesichtspflege. Trockene Haut neigt zu Entzündungen, kann schuppig werden und unangenehm jucken. Aloe Vera Gel versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und lindert nicht nur Beschwerden, sondern beugt ihnen vor.

Haarkur:
Regelmäßige Aloe Gel-Packungen auf der Kopfhaut verhindern das Austrocknen. Ein Handvoll Gel in die Haare revitalisiert diese und stärkt die Haarstruktur.
Gesicht:
Die tägliche Gesichtspflege bekommt durch Aloe Gel einen wertvollen Feuchtigkeitskick.
Nach dem Sonnenbad:
hilft Aloe Vera Gel Rötungen zu mildern und die Haut zu kühlen.

Einer Studie von Dr. Julia Stump von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zufolge, haben 40 Probanden zuvor bestrahlte Körperstellen mit entweder Aloe Gel oder einer handelsüblichen Hydrocortison-Creme behandeln lassen. Aloe Vera Gel hat hier eindeutig seine wohltuende Wirksamkeit bestätigt. Da Aloe Vera Gel die Zellvermehrung fördert, kann es auch bei schweren Verbrennungen den Heilungsprozess beschleunigen.

Herkunft

Unser Aloe Vera beziehen wir aus Mexiko, Region Tamaulipas.