Schwarzkümmel – das goldene Öl der Pharaonen

— Schwarzkümmel – das goldene Öl der Pharaonen —

Schwarzkümmel Herstellung

Anbau

Die zur Ölgewinnung bestimmten Schwarzkümmelpflanzen werden im September ausgesät.

Schwarzkümmelpflanzen Knospe Blüte

Ernte

Die Pflanze bildet nach der Blütezeit Fruchtkapseln und stirbt allmählich von unten her ab. Die Ernte beginnt sobald die Kapseln braun werden. Die reifen Schwarzkümmelsamen schimmern mattschwarz und verbreiten einen angenehmen Duft, der an Anis erinnert. Um die Samenkapseln vor Feuchtigkeit zu schützen, schneidet man sie vor Sonnenaufgang ab, bevor sich Morgentau oder Nebel auf die Pflanzen legt. In großen Bündeln werden die abgeschnittenen Pflanzen anschließend zum Nachtrocknen auf sauberen Tüchern ausgelegt, gedroschen und in Säcke gefüllt.

Verarbeitung

In der Ölmühle erfolgt zunächst die Reinigung der Samen. Die anschließende Kaltpressung, ein rein mechanischer Vorgang, erfolgt ohne jegliche Lösungsmittel. Aufgrund einer speziellen, äußerst schonenden Stempelpressung, die dafür sorgt, dass alle wichtigen Inhaltsstoffe erhalten bleiben, können wir ein Schwarzkümmelöl höchster Qualität, aus Erstpressung, garantieren.

Fair

Wir kaufen unsere Rohstoffe direkt bei den Erzeugern ein, zahlen faire Preise und unterstützen die Farmer.